26.06.2018| 18:00 Uhr

Freistellung für Pflegezeiten

Fachkräfte finden und dauerhaft für den Betrieb behalten – dies sind wesentliche Ziele der Unternehmen.

Verstärkt muss sich der Arbeitgeber entsprechend der unterschiedlichen Lebensphasen seiner Mitarbeiter dabei auch auf Freistellungen der Arbeitnehmer einstellen.

Die Veranstaltung informiert über das „Gesetz über die Pflegezeit“ und die „Freistellung wegen erkranktem Kind“ und richtet sich v.a. an Personalverantwortliche von KMUs. Sie spannt den Bogen, welche Möglichkeiten im Rahmen einer Personalplanung bestehen, die Bedürfnisse der Mitarbeiter in unterschiedlichen Lebens-phasen zu berücksichtigen – denn gerade solche Faktoren sind häufig entscheidende Auswahlkriterien für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei der Wahl ihres Arbeitgebers.

Daneben werden praktischen Umsetzungsmöglichkeiten vorgestellt: Welche Bausteine einer familienfreundlichen Personalpolitik passen individuell zu meinem Betrieb?

Programm

18.00 Uhr: Vereinbarkeit von Pflege und Beruf – Freistellungen für Pflegezeiten

– Gertrud M. Barth und Detlef Edelmann

(Diakonisches Werk Altdorf-Hersbruck-Neumarkt)

18.45 Uhr: Mitarbeiterbindung und -gewinnung – Familienfreundliche Strukturen als Vorteilsfaktor

– Stephan Rauchmann (IFGE Gesellschaft für Innovationsforschung und Beratung mbH, Berlin)

 

Ansprechpartnerin:

Sabine May-Lazarus

Regionales Bildungsmanagement

Landkreis Neumarkt i.d.OPf.

Tel. 09181-50929-17

may-lazarus@reginagmbh.de

Anmeldung

Kontakt: Sabine May-Lazarus, Email: may-lazarus@reginagmbh.de , Fax: 09181- 5092970

Datum: Dienstag, 26.06.2018, 18.00 – 19.30 Uhr

Ort: Landratsamt Neumarkt, Nürnberger Str.1, 92318 Neumarkt

Kosten: Kostenfrei

Anmeldeschluss: 25. Juni 2018